Category: Arts Film Photography In German

Basics Bauleitung (German Edition) by Lars-Phillip Rusch

By Lars-Phillip Rusch

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Bauleitung ist ein wichtiges und interessantes Aufgabenfeld für Architekten. Der Band beschreibt praxisnah und verständlich die unterschiedlichen Aufgaben von Architekten in der Bauüberwachung. Dabei werden neben der allgemeinen Bauaufsicht und Kontrolle der Ausführungsqualität auch Themen wie Aufmaß, Abrechnung, Kosten- und Nachtragsmanagement angesprochen.

Themen:

  • Allgemeine Bauaufsicht
  • Qualitätssicherung
  • Termin- und Kostenkontrolle
  • Abnahmen und Übergaben
  • Aufmaß und Abrechnung

Show description

Continue reading "Basics Bauleitung (German Edition) by Lars-Phillip Rusch"

Unsichtbarkeit im Medium Film am Beispiel von "The Sixth by Katrin Ehlen

By Katrin Ehlen

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, observe: 1,3, Universität Siegen (Literary, tradition and Media Studies), Veranstaltung: Unsichtbarkeit und Intermedialität, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Den Unsichtbaren beweist uns all das, used to be sichtbar ist.
Diese Aussage von Euripides zeugt davon, dass schon die alten Griechen der Ansicht waren, dass Sichtbarkeit die Evidenz für die Existenz des Unsichtbaren ist. Sie ist auch ein Indikator dafür, dass das Phänomen der Unsichtbarkeit seit jeher eine große Faszination auf die Menschen ausübte. Der Glaube an Dämonen, Geister und Engel, stets anwesende, aber nicht sichtbare Wesen, durchwanderte die Geschichte wie es Kriege, Krankheiten und berühmte Königshäuser taten.

Unsichtbarkeiten sind Bestandteil jahrhundertealter sowie auch der
neusten Medien: die Tarnkappe aus den Nibelungen, die Nebel von Avalon, der Herr der Ringe, Geister und Maschinen, die Menschen und Dinge unsichtbar machen.
Doch Unsichtbarkeiten begegnen uns in den Medien nicht nur in shape von Geistern oder Menschen, die durch bestimmte characteristic unsichtbar werden. Es gibt viele verschiedene Arten und Facetten der Unsichtbarkeit.
Der movie als Medium, dessen Hauptausrichtungspunkt die visuelle Wahrnehmung ist, spielt ständig mit Sichtbarkeiten und Unsichtbarkeiten. Bei den im Folgenden besprochenen Filmen spielen Unsichtbarkeiten eine dominierende Rolle und sind größtenteils mit psychologischen Faktoren verknüpft. Handelt es sich um ein Nicht-sehen-können oder um ein Nicht-sehen-wollen?
Welche Denkmuster behindern die Wahrnehmung?
Eine Besonderheit von „The 6th Sense“, „The Village“ und „Cube“ ist, dass der Zuschauer den Unsichtbarkeiten ebenso ausgeliefert ist wie die Protagonisten. Es ist längst nicht mehr üblich im movie die traditionelle Montageform einzusetzen, die dem Zuschauer eine allwissende place ermöglicht. Er hat zwar eine Außenposition, aber dennoch ist er mitten im Geschehen, da er sich genau in die selbe state of affairs versetzt sieht, wie die Protagonisten - er ist ahnungslos. Es gibt keine Verweise auf die Zukunft, keine Erklärungen, der Zuschauer
unterliegt den selben Wahrnehmungstäuschungen wie die Protagonisten.

Diese Hausarbeit beschäftigt sich hauptsächlich mit der Frage, in welcher Form
Unsichtbarkeiten in den Filmen „The 6th Sense“, „The Village“ und „Cube“ auftauchen. Sie analysiert die Wirkung von Unsichtbarkeiten auf die Protagonisten und auf den Zuschauer und untersucht, in welcher Weise der Zuschauer mit den Unsichtbarkeiten konfrontiert wird.

Show description

Continue reading "Unsichtbarkeit im Medium Film am Beispiel von "The Sixth by Katrin Ehlen"

Medienbilder als Körperbilder am Beispiel von Bruce Nauman by Marie Beckmann

By Marie Beckmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Fotografie und movie, be aware: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Kultur und Medien), Veranstaltung: Einführung in die Ästhetik der Videokunst, Sprache: Deutsch, summary: In der Arbeit soll gezeigt werden, wie das Zusammenspiel von Körper und Video, im Vergleich bzw. Gegensatz zum Schauspiel, movie, zur occurring oder functionality artwork, neue Körperbilder entstehen ließ. Dies soll anhand einer exemplarischen Auswahl an frühen Arbeiten (1968-1971) zweier wegweisender Künstler illustriert werden. Sowohl Bruce Nauman als auch Vito Acconci werden dabei in Bezug auf ihre Vita und ihre künstlerische Praxis vorgestellt.

Show description

Continue reading "Medienbilder als Körperbilder am Beispiel von Bruce Nauman by Marie Beckmann"

Komik in der Werbung (German Edition) by Kathrin Metzger

By Kathrin Metzger

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Der Mensch wird jeden Tag mit Werbung konfrontiert. Werbebotschaften im Radio, Fernsehen, in Zeitungen oder Zeitschriften und auf Plakatwänden sind allgegenwärtig. Es gibt sozusagen kein Entkommen. Komik in der Werbung sorgt dabei für eine unterhaltsame Abwechslung gegenüber rein informativer Werbung. Doch sind humorvolle Werbeanzeigen oder Werbespots wirklich so beliebt wie guy denkt? Gefällt es dem Kunden wirklich, durch Komik in der Werbung unterhalten zu werden oder würde er lieber mehr über das beworbene Produkt informiert werden? Welche Werbestrategie ist für den Werbetreibenden besser: informative oder humorvolle Werbung? Diese Arbeit wird die Frage „Komik in der Werbung: Ja oder nein?“ beantworten.

Show description

Continue reading "Komik in der Werbung (German Edition) by Kathrin Metzger"

schleierhaft: Vom Abendland ins Morgenland (German Edition) by Rühmut A. Fenkart

By Rühmut A. Fenkart

„schleierhaft“ beschreibt die Reise vom Abendland ins Morgenland und zwischen den Kulturen. Es ist zugleich ein kleines landscape über die persönlichen Erfahrungen und durchaus auch kritischen Beobachtungen als Europäerin und Christin in der fremden Kultur. Integration als Herausforderung nicht nur in Europa, sondern auch für Europäer in einem arabischen Land.

Show description

Continue reading "schleierhaft: Vom Abendland ins Morgenland (German Edition) by Rühmut A. Fenkart"

DU bist LIEBE: Gedanken & Seelenheilungsbilder (German by Justine Felix

By Justine Felix

Für Justine Felix, Heilerin und Künstlerin, ist LIEBE
eine innere Sinnesempfindung eines jeden Menschen.
Es ist die Schönheit, die uns Menschen verbindet und seelisch wachsen lässt.
Ausgehend von einem christlichen Kulturverständnis, beschreibt die Autorin mit Worten der Hingabe und Sehnsucht, das was once die meisten Menschen in einer erfahrbaren Spiritualität finden.
Die Sammlung von lyrischen Texten, die auch von Seelenheilungsbildern begleitet wird, berührt sanft das ganze menschliche SEIN und lädt zur Selbstreflexion ein.
Das Buch erreicht die menschlichen Herzen, spendet Trost, gibt Kraft, schenkt Hoffnung und führt zu einem neuen Verständnis der Worte: DU bist LIEBE.

Show description

Continue reading "DU bist LIEBE: Gedanken & Seelenheilungsbilder (German by Justine Felix"

Zeit- und gesellschaftsspezifische Aspekte in Henrik Ibsens by Judith Huber-Wendt

By Judith Huber-Wendt

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, notice: 2, Universität Wien (Theater-, movie- und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Im Sommer 1881 entwarf Ibsen „sein düsterstes Werk, das einzige, das er selbst als „Familiendrama“, nicht als Schauspiel bezeichnete.“
Wie schon in „Nora oder ein Puppenheim“ kritisierte Ibsen in „Gespenster“ die gesellschaftlichen Konventionen seiner Zeit, used to be das zentrale Thema in diesem Drama ausmacht. Diese Arbeit untersucht die Bereiche "Ehe", "Vererbung bzw. Syphilis", "Inzest", "Prostitution" und Kirche".

Show description

Continue reading "Zeit- und gesellschaftsspezifische Aspekte in Henrik Ibsens by Judith Huber-Wendt"

Raumsemantik in William Shakespeares "Was ihr wollt" - in by Claudia Maier

By Claudia Maier

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, be aware: 1,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Theater - vom textual content zum Bild, Sprache: Deutsch, summary: „Die Welt sie steht schon lange Zeit und macht sich nichts daraus,
denn der Regen, der regnet jeden Tag.“ Narr (Fünfter Akt, erster Auftritt)
Ausgehend von dem Zitat des Narren im fünften Akt beschäftigt sich die vorliegende Arbeit auch mit einer „Welt“, nämlich der dargestellten Welt bzw. dem Modell von Welt.
Untersucht wird im Folgenden die Raumsemantik in William Shakespeares (1564 – 1616) Komödie „Zwölfte Nacht oder was once ihr wollt“ („Twelfth evening or what you will“) in einer Bearbeitung für neun Schauspieler von Beat Fäh. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass jeder textual content eine eigene Welt modelliert, er generiert ein eigenes Modell von Welt (1). Dieses konstituiert sich über eine Verdichtung von spezifischen Merkmalen wie Personenmerkmalen, Normen oder Werte, die paradigmatisch dem jeweiligen Raum zugeordnet werden können.(2) Nach Krah gilt es, das dem textual content zugrunde liegende Weltmodell zu rekonstruieren, auf dem sich die Handlung vollzieht, um diese überhaupt erschließen zu können.(3) Innerhalb des Modells
von Welt etabliert sich eine eigene Weltordnung, die zu erkennen und zu bestimmen ist. Die Welt consistent with se repräsentiert jedoch nicht die Realität, sie ist in ihren Merkmalen nicht als wahr oder falsch zu bewerten, sondern beruht auf einem interpretatorischen
Akt der Merkmalszuweisung.
Die dargestellte Welt modelliert sich mithilfe semantischer Räume, indem Textelemente wie Figuren oder Objekte über semantische Merkmale, sogenannte Merkmalsbündel, den Räumen zugeordnet werden.(4) Jeder semantische Raum definiert
sich über seine spezifische Menge an Merkmalen und steht zugleich oppositionell zu anderen Räumen, sie grenzen sich voneinander ab. Die semantischen Räume eines Textes in ihrer Gesamtheit ergeben in der Korrelation zueinander die Ordnung der dargestellten Welt. Alle Figuren, alle Elemente haben hier ihren Platz, sie können deshalb dem Weltmodell entsprechend verortet werden und weisen Raumbindung auf.(5) Im textual content vollzieht sich dann Handlung, wenn Figuren ihre Raumbindung aufgeben und Grenzen überschreiten.6 Die Ordnung der dargestellten Welt wird dadurch durcheinander gebracht bzw. verändert.

Show description

Continue reading "Raumsemantik in William Shakespeares "Was ihr wollt" - in by Claudia Maier"

Inwiefern haben Kurt Weill und Bertolt Brecht in ihrer by Anonym

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 2,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: In meiner Hausarbeit werde ich mich genauer mit dem Thema auseinandersetzen, und darstellen inwiefern Kurt Weill und Bertolt Brecht in ihrer gemeinsamen Schaffensphase von 1927 bis 1933 die Oper verändert haben.

Mein Ziel ist es zu zeigen wie das epische Theater durch Brecht und Weill entstanden ist und wie sich genau diese Veränderungen, besonders in musikalischer Hinsicht, auswirkten. Dabei beziehe ich mich speziell auf die Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny. Im ersten Teil meiner Arbeit zeige ich die Entstehung des epischen Musiktheaters, mit der von Brecht aufgestellten Dramentheorie. Danach werde ich im darauf folgenden Kapitel die gewonnenen Erkenntnisse auf die Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny projizieren, denn es ist die Oper von Weill und Brecht, neben der Dreigroschenoper, bei der „hinter den analytisch gesellschaftlichen Strukturen die Ansatzpunkte zur revolutionären Veränderung am meisten erkennbar werden.“

Für meine Arbeit werde ich mich an verschiedenster Primär- und Sekundärliteratur bedienen. Besonders werde ich mit der umfassenden Zusammenfassung von Gottfried Wagner über die Zusammenarbeit von Weill und Brecht arbeiten und dem Anhang der Textausgabe der Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny das neben einem Kommentar von Joachim Lucchesi, viel fabric von Brecht selbst über sein episches Theater beinhaltet. Des Weiteren bediene ich mich noch an einem ausführlichen Artikel des Spiegels aus dem Jahre 1959. Im letzten Teil meiner Hausarbeit werde ich eine Zusammenfassung meiner Erkenntnisse geben sowie einige Kritik aufzeigen, die in der Vergangenheit geschrieben wurde. Außerdem werde ich einen kleinen Ausblick in die Entwicklung zu Beginn des dritten Reiches geben.

Show description

Continue reading "Inwiefern haben Kurt Weill und Bertolt Brecht in ihrer by Anonym"

Hugo von Hofmannsthal und der Film (German Edition) by Peter Kaimer

By Peter Kaimer

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Dramen der Wiener Moderne, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Geschichte des motion pictures nimmt ihren Anfang unter anderem in der Wiener Moderne. Hugo von Hofmannsthal gilt als einer der Pioniere der deutschen Filmgeschichte. Die Sprache alleine genügte dem Literaten und Dichter nicht. Die Bühne und der neue Versuch, Sprache in Bilder und Bewegung umzusetzen, ist wichtiger Bestandteil, um Hofmannsthals Werk im richtigen Licht darzustellen. Als das Fernsehen laufen lernte, battle der Dichter nicht nur mit dabei, sondern begründet sein Wirken auch in einer artwork Filmphilosophie. Diese wird in vorliegendem Werk vorgestellt und analysiert.

Show description

Continue reading "Hugo von Hofmannsthal und der Film (German Edition) by Peter Kaimer"