Unisex-Tarife in der Rentenversicherung - Gleich- oder by Martin Hammer

By Martin Hammer

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, be aware: keine, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diskriminierung im Sinne einer rechtlich unzulässigen Gleich- oder Ungleichbehandlung ist auch ein Thema in der Privatversicherung, weil diese wettbewerbsorientiert ist und der Wettbewerb Prämiendifferenzierung durch Bildung unterschiedlicher Risikoklassen (Versichertengruppen) erzwingt. Darunter fällt auch die Berücksichtigung des Geschlechts. Jedoch ist „die Gleichbehandlung von Frauen und Männern … ein Grundrecht, und die Kommission ist der Auffassung, dass die Tariffreiheit diesem Recht unterzuordnen ist.“ Vor diesem Hintergrund hat der Rat der european im Zuge des Antidiskriminierungsprogramms die Richtlinie „zur Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung von Männern und Frauen beim Zugang zu und bei der Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen“ erlassen, die u. a. auf das Privatversicherungsgeschäft abzielt und das Geschlecht als Tarifierungs-merkmal verbieten will. Als Konsequenz ergeben sich sog. Unisex-Tarife wie sie bereits in der gesetzl. Rentenversicherung existieren. Beruhend auf dieser Richtlinie hat die Regierung der Bundesrepublik Deutschland zum Juli 2004 das Altersvorsorge-Verträge-Zertifizierungsgesetz geändert, nach dem ab 2006 Verträge nur noch staatlich gefördert werden, wenn eine geschlechtsunabhängig berechnete Altersversorgung vorgesehen ist (Riester-Verträge).

In dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob die Richtlinie des charges der ecu bzw. die Verpflichtung zur geschlechtsneutralen Kalkulation in der privaten Rentenversicherung bei den Riester-Verträgen ökonomisch sinnvoll ist und sich als weiterer Schritt zur Gleichbehandlung der Geschlechter eignet.

Hierzu wird die Prämienkalkulation zunächst allg. für die inner most Versicherung dargestellt. Anschließend wird die Wichtigkeit der Lebenserwartung bei der Kalkulation aufgezeigt und erläutert, wie beides in der privaten Rentenversicherung in Deutschland berücksichtigt wird. Nachfolgend wird veranschaulicht, welche Folgen die sog. Unisex-Tarife haben können. Es wird untersucht, welche Konsequenzen für den Rentenversicherungsmarkt zu erwarten sind und in welchem Ausmaß Ausweichreaktionen der Versicherungsnehmer zu befürchten sind. Zum Schluss wird betrachtet, wie Unisex-Tarife dazu dienen können, die im Schnitt geringeren Rentenansprüche von Frauen auszugleichen.

Zunächst wird die Frage gestellt, ob überhaupt eine rechtliche Grundlage besteht, Unisex-Tarife vorzuschreiben, und zwar sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene.

Show description

Read or Download Unisex-Tarife in der Rentenversicherung - Gleich- oder Ungleichbehandlung? (German Edition) PDF

Best banks & banking books

Informal Funds Transfer Systems: An Analysis of the Informal Hawala System (IMF's Occasional Papers)

Because the terrorist assaults of September eleven, 2001, there was elevated public curiosity in casual money move (IFT) structures. This paper examines the casual hawala procedure, an IFT approach came across predominantly within the center East and South Asia. The paper examines the historic and socioeconomic context during which the hawala has advanced, the operational beneficial properties that make it prone to power monetary abuse, the financial and fiscal implications for hawala-remitting and hawala-recipient international locations, and present regulatory and supervisory responses.

Financial Market Regulation: Legislation and Implications

What position may still rules play in monetary markets? What were the ramifications of economic legislation? to respond to those and different questions concerning the efficacy of laws on monetary markets, this ebook examines the influence of the Gramm Leach Bliley Act (GLBA), also referred to as the monetary Modernization Act of 1999, which essentially replaced the monetary panorama within the usa.

From Fragmentation to Financial Integration in Europe

From Fragmentation to monetary Integration in Europe is a accomplished examine of the ecu Union economic climate. It offers an outline of the problems principal to securing a more secure economic system for the ecu Union and appears on the responses to the worldwide monetary trouble, either on the macro level—the pendulum of economic integration and fragmentation—and on the micro level—the institutional reforms which are occurring to handle the situation.

Financial Crisis and Bank Management in Japan (1997 to 2016): Building a Stable Banking System (Palgrave Macmillan Studies in Banking and Financial Institutions)

This publication explores the demanding situations confronted via the japanese economic system and the japanese banking undefined following the monetary concern that emerged round the flip of the final millennium. the writer explores how the japanese monetary obstacle of the overdue Nineties engendered large restructuring efforts within the banking undefined, which ultimately ended in much more sweeping alterations of the industrial approach and long term deflation within the 2000s.

Extra info for Unisex-Tarife in der Rentenversicherung - Gleich- oder Ungleichbehandlung? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 38 votes